Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Kamerarucksäcke von Hama

Tragehilfen für Outdoor-Fotografen

Der Zubehörspezialist Hama stellt in seinen Serien „Trekkingtour“ und „Treviso“ drei neue Modelle vor. Besonders jetzt im Herbst sind ausgedehnte Fototouren beliebt. Die Ausrüstung soll dabei natürlich sicher verstaut und leicht zu tragen sein.

Die Kamerarucksäcke „Trekkingtour 140“ für etwa 120 Euro und „Trekkingtour 160“ für etwa 130 Euro besitzen ein separates Fach für persönliche Gegenstände im oberen Bereich. Unten befindet sich ein frei einteilbares Kamerafach. Je nach Modell bietet der gesamte Innenraum ein Volumen von 18 beziehungsweise 20 Litern. Außerdem sind beide „Trekkingtour“-Modelle mit gepolsterten Gurten an Schultern und Hüfte sowie verstellbaren Schlaufen an den Unterseiten zum Stativ-Transport sowie einer Allwetterhaube ausgerüstet. Ein Tablet-PC oder ein 15-Zoll-Notebook finden in einem separaten Fach sicher Platz.

Der 90 Euro teure Kamerarucksack der „Treviso“-Reihe verfügt über ein großes Hauptfach, eines mit Reißverschluss unter dem Deckel für Wertgegenstände und je zwei zusätzliche Netzfächer im Haupt- sowie im Kamerafach. Dieses ist frei einteilbar und mit Fleece gefüttert. Es schützt eine Systemkamera und ist von drei Seiten aus zugänglich.


Anzeige