Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Kenko-Blitz für indirektes Ausleuchten

Automatisches Kopfausrichten

Mit dem Kenko AI Flash AB600-R stellt Cullmann einen neuen Blitz für Nikon-, Canon- und Sony-Kameras vor, der seinen Schwenkreflektor selbsttätig für indirektes Blitzen ausrichten kann. Eine vergleichbare Funktion gab es bislang nur bei Canons Speedlite 470EX-AI.

Beim indirekten Blitzen wird das Licht über Zimmerdecken oder -wände gelenkt, um eine natürlicher wirkendere Ausleuchtung als frontales Blitzlicht aus Richtung der Kamera zu erhalten. Um das Blitzlicht exakt zu lenken, erfordert es vom Fotografen Erfahrung und ein gutes Auge für die Zimmergeometrie. Der Kenko AI Flash AB600-R übernimmt diese Arbeit automatisch.

Der Blitz bietet mit Leitzahl 60 eine hohe Lichtleistung und lässt sich durch ein eingebautes Funkmodul fernsteuern. Gemeinsam mit dem neuen Fernauslöser Kenko WTR-1 – ebenfalls erhältlich für Nikon, Canon und Sony – ist dabei auch eine TTL-Steuerung möglich. Weitere Funktionen des neuen Blitzgeräts sind eine High-Speed-Synchronisation für Belichtungszeiten bis zu 1/8.000 Sekunde und ein Stroboskop-Blitzbetrieb, dessen Frequenzen zwischen einem und 200 Hertz eingestellt werden können.

Der Kenko AI Flash AB600-R wird von vier AA-Zellen mit Energie versorgt und besitzt eine USB-Schnittstelle, um neue Firmwares aufspielen zu können. Für Nikon-Systeme ist er sofort erhältlich, während die Varianten für Canon und Sony Ende August beziehungsweise im Dezember 2019 erscheinen. Diese Daten gelten auch für die drei entsprechenden Versionen des Fernauslösers Kenko AI Flash WTR-1.

Für das Blitzgerät spricht Cullmann eine unverbindliche Preisempfehlung von 399,99 Euro aus, der Fernauslöser WTR-1 soll 149,99 Euro kosten.

Kenko AI Flash AB600-R

Schwenkreflektor automatisch ausrichten


Anzeige