Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Komplettsystem: Multikopter, Kamera und „Gimbal“

XIRO Xplorer: Neuer Fotokopter bei Hobbico

Bei dem „XIRO Xplorer V“ handelt es sich um einen Quadrokopter für Ein- und im Wortsinne „Aufsteiger“, der fix und fertig mit einer Full-HD-Kamera und einem Brushless-Gimbal zur Bildstabilisierung kommt. Mit einem Achsabstand von 350 Millimetern (Diagonale zwischen zwei Propellern) nutzt er die für diese Geräteklasse üblichen Neun-Zoll-Luftschrauben und ist somit auch recht kompakt. Er wird in Deutschland über www.hobbico.de (distributed by Revell GmbH) vertrieben.

 

Der Flug-Controller des „XIRO Xplorers“ arbeitet mit GPS-Unterstützung, sodass er im Notfall auch selbsttätig zur Startposition zurückfliegen und landen kann. Die Flugsteuerung ist insgesamt sehr einfach, sodass Einsteiger mit dem schicken Multikopter keine Schwierigkeiten haben.

 

Für ruhige Aufnahmen sorgt sein integriertes Drei-Achsen-Gimbal, das über Stellmotoren die Mulitkopterbewegungen ausgleicht. Mit dem Gimbal lässt sich die Kamera per Fernsteuerung auch vertikal schwenken, um etwa senkrecht nach unten zu filmen und zu fotografieren. Er kann Videoaufnahmen in Full-HD-Auflösung und Bilder mit 14 Megapixel aufzeichnen. Die Aufnahme der Fotos erfolgt erfreulicherweise nicht nur als JPEG, sondern auch als Raw-Bilder.

 

Die Steuerung der Kamera – inklusive manueller Belichtungs- oder Weißabgleichsfunktionen – sowie das Auslösen von Foto- und Filmaufnahmen erfolgt über ein Smartphone, das auch das Live-Kamerabild per WLAN-Verbindung vom Multikopter erhält und darstellt. Ein Verstärker, um die WLAN-Reichweite zu erhöhen, wird mitgeliefert. Wie solche Aufnahmen aussehen können, hat FOTO HITS in diesem Video einmal ausprobiert.

Der neue Multikopter „Xiro Xplorer V“ kostet inklusive der Kamera 999 Euro.

 

Der Xiro-Quadrokopter ist zudem in zwei weiteren Versionen erhältlich: Die Standardvariante ohne Kamerhalterung und Aufnahmesystem kommt als „Xiro Xplorer“ für knapp 500 Euro auf den Markt. Mit einem 3-Achsen-Gimbal für die Action-Kamera „GoPro Hero“ wird er als „Xplorer G“ für 849 Euro angeboten.

 

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/UtpkIASeNfE" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

 


Anzeige