Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

LED-Leuchten für Foto und Film

Drei neue Cullmann-Leuchten

Cullmann erweitert die Produktpalette seiner LED-Leuchten um drei neue Modelle. Die CUlight V 170BC flat kann auf die Kamera aufgesetzt werden oder dient als platzsparende Alternative für die Tabletop-Fotografie im Studio. Mit 116 LEDs liefert sie eine Lichtleistung von 170 Lux. Sie wird entweder von einem Akku vom Typ Sony NP-F970 oder alternativ über sechs AA-Zellen (Batterien oder Akkus) betrieben. Die Leuchte kommt für knapp 80 Euro auf den Markt.

Verwandt mit ihr ist die CUlight VR 500BC flat, denn auch sie besitzt seitlich angeordnete LEDs, die eine sehr flache Bauweise erlauben und somit auch für die CUlight VR 500BC den Einsatz auf der Kamera möglich machen. Mit ihren 256 LEDs liefert sie 500 Lux. Neben einem Betrieb per Akku wird diese etwas größere Leuchte auch mit einem Netzteil und einer Fernsteuerung geliefert. Sie kostet knapp 180 Euro.

Als dritte Neuvorstellung bringt Cullmann die CUlight VR 4400DL auf den Markt. Sie kostet knapp 500 Euro und erzeugt mit 1.024 LEDs eine Lichtleistung von 4.400 Lux. Auch sie ist per Fernsteuerung einstellbar und kann mit einem mitgelieferten Filter von Tageslichtcharakteristik mit 5.600 Kelvin auf Kunstlicht mit 3.300 Kelvin umgeschaltet werden. Sie nutzt Akkus vom Typ Sony BP-L oder das mitgelieferte Netzteil zur Energieversorgung. Die neue Leuchte besitzt eine schwenkbare Halterung sowie Lichtblenden an den vier Seiten.


Anzeige