Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Leica Q-P

Understatement

Leica bietet seine Vollformat-Kamera mit fest eingebautem 28-Millimeter-Weitwinkelobjektiv in einer neuen Variante an. Als Leica Q-P verzichtet sie auf das rote Leica-Logo auf der Front und trägt stattdessen einen dezenten Schriftzug auf ihrer Oberseite. Gegenüber der in Schwarz und Silber erhältlichen normalen Q kommt für die Q-P eine mattschwarze, besonders widerstandsfähige Lackierung zum Einsatz, die das edle Design unterstreichen soll.

Ansonsten entspricht die technische Ausstattung der der Leica Q. Die neue Leica Q-P nutz daher auch einen 24 mal 36 Millimeter großen Bildsensor, der eine Auflösung von 24 Megapixel erreicht. Als Objektiv kommt das lichtstarke Summilux 1:1,7/28 mm ASPH. zum Einsatz.

Sie arbeitet mit einem elektronischen Sucher, der 3,69 Millionen RGB-Bildpunkte darstellt. Ein 7,5 Zentimeter großer LC-Monitor auf der Rückseite gibt 1,04 Millionen RGB-Bildpunkte wieder. Neben Fotos kann die Leica Q-R auch Videos in Full-HD-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufzeichnen.

Die neue Leica Q-R wird inklusive eines braunen Trageriemens aus Leder sowie zusätzlich mit einem zweiten Akku geliefert. Sie kommt für 4.590 Euro in den Handel.



Anzeige