Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Lensbaby Spark mit Lochblendeneinsätzen

Unschärfe mit Sternchen

Unschärfe liegt nicht unbedingt im Auge des Betrachters, sondern kann gezielt mit dafür gebauten Objektiven provoziert werden. Spezialist dafür ist der Hersteller Lensbaby, der sein so genanntes „Lensbaby Spark“ jetzt in einer „Special Edition“ anbietet.

Die Verstellung der mehrfach vergüteten Doppelglasoptik erfolgt mechanisch über einen Balgenauszug. Damit lässt sich das Objektiv wie eine Tilt- oder Shift-Optik „kippen“ und verstellen. Auf diese Weise kann der so genante „Sweet Spot“, also den Bereich des Bilds, der scharf abgebildet werde soll, exakt auf den gewünschten Motivbereich ausgerichtet werden.

Das Objektiv ist für Kameras mit Canon- oder Nikon-Bajonett erhältlich. In der neuen „Special Edition“ umfasst es die 50-Millimeter-Optik mit einer Lichtstärke auf 1:2,0 sowie eine Reihe von Lochblendeneinsätzen. Mit ihnen verwandelt das Lensbaby die Zerstreuungskreise, also zum Beispiel Lichtflecken im Bildunschärfebereich, in Formen wie Sterne, Diamanten, Herzen oder ähnliches. Weitere runde Lochblendeneinsätze im Lieferumfang reduzieren die Blendengröße auf f/2,8, f/4 und f5.6.

Der Preis der „Lensbaby Spark Special Edition“ beträgt knapp 120 Euro.

 


Anzeige