Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Licht und Ansagen aus der Luft

DJI Mavic 2 in Enterprise-Version

DJI bietet seinen faltbaren Quadrokopter Mavic 2 jetzt auch in einer Enterprise-Version an. Das System ist mit einer 12-Megapixel-Kamera mit Zweifach-Zoomobjektiv ausgerüstet und bietet gegenüber der normalen Mavic-2-Variante zum Beispiel zusätzlich montierbares Zubehör an. Mit dem M2E-Scheinwerfer etwa kann der Multikopter bei Flügen in der Dunkelheit eine Helligkeit von 2.400 Lumen spenden – etwa bei Rettungs- oder Inspektionseinsätzen.

Über den montierbaren M2E-Lautsprecher lassen sich Durchsagen mit einer Lautstärke von 100 Dezibel abspielen (Messung in einem Meter Entfernung). Der Pilot kann zehn abgespeicherte Sprachaufnahmen starten.

Das M2E-Kollissionslicht erzeugt ein extrem helles Blitzlicht in Anlehnung an die Bedingungen der US-Bundesluftfahrtbehörde FAA zur Nachtflugfreigabe. Das Licht ist noch in einer Entfernung von 4,8 Kilometern sichtbar.

Auch bei der Datensicherheit bietet der DJI Mavic 2 Enterprise neue Funktionen: Zur verbesserten Datensicherheit nutzt er einen internen und 24 Gigabyte sowie per Passwort gesicherten Speicher. Auch die Luftraumsicherheit ist verbessert: Mit AirSense liefert der Multikopter Informationen an den  Piloten über ADS-B-Signale von Flugzeugen und Helikoptern in der Umgebung.

Der DJI Mavic 2 Enterprise inklusive Fernbedienung und dem modularen Zubehör sowie einer Schutzhülle liegt bei 2.299 Euro. Er ist ab sofort über den Handel verfügbar.


 



Anzeige