Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Lichtstarke Normalbrennweite

Leica: Neues 35-Millimeter-Objektiv

Für die kompakte Systemkamera Leica T gibt es ein neues Objektiv. Der Hersteller hat mit dem „Leica Summilux-TL 1:1,4/35 mm ASPH.“ eine lichtstarke Festbrennweite entwickelt, die das Unternehmen vollmundig als „Referenzobjektiv im APS-C-Bereich“ bezeichnet. Bereits bei Offenblende soll das das neue Summlux beste Abbildungsleistung liefern und ein „einzigartiges Bokeh“ im „Leica Look“ erzeugen.

Die 428 Gramm schwere Neuheit besteht aus zwölf Linsen, die in acht Gruppen angeordnet sind. Ihre Brennweite entspricht der einer Kleinbildoptik mit 50 Millimetern und der Fokusbereich beginnt bei 0,4 Metern. Blendengröße und Entfernungseinstellung werden elektronisch von der Kamera gesteuert, die manuelle Fokuseinstellung ist auch über den breiten Objektivring auf komfortable Weise möglich.

Das für 2.150 Euro angebotene „Leica Summilux-TL 1:1,4/35 mm ASPH.“ ist das erste von zwei neuen TL-Objektiven, denn im Herbst 2016 wird noch das „Leica APO-Macro-Elmarit-TL 1:2,8/60 mm ASPH.“ erscheinen.


Anzeige