Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Lumimuse 8 funkt jetzt

Manfrotto-LED-Licht mit Bluetooth

Die Größte unter den kleinen LED-Lichtern von Manfrotto ist ab sofort auch inklusive eines Bluetooth-Moduls erhältlich. Damit können Anwender, die ein Smartphone oder Tablet mit iOS-Betriebssystem verwenden, ihre Lichtleistung drahtlos steuern. Zudem lassen sich über die kostenlos erhältliche App verschiedene Foto- und Video-Modi sowie der Timer aktivieren. Bis zu dreizehn der LED-Leuchten gleichzeitig kann der Fotograf oder Filmer aus der Ferne dirigieren.

Die kleine LED-Leuchte lässt sich mit ihren Abmessungen von 5,9 mal 8,6 mal 2,8 Zentimetern problemlos als Kopflicht auf der Kamera einsetzen. Acht LEDs liefern eine Leistung von 550 Lux. Per mitgeliefertem Vorsatzfilter kann man die Farbtemperatur der Tageslicht-LEDs an Kunstlichtsituationen anpassen beziehungsweise einen Diffusor montieren.

Der eingebaute Lithium-Polymer-Akku soll für eine Laufzeit von bis zu 60 Minuten reichen. Auf der Kamera wird die LED-Leuchte mit ihrem Zubehörschuh montiert, auf Stativen kann sie mittels ihres 1/4-Zoll-Gewindes angebracht werden.

Die Manfrotto Lumimuse 8 BT ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von knapp 148 Euro erhältlich.



Anzeige