Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Lumix G Vario 12-60mm/3.5-5.6 ASPH./Power O.I.S.

Vielseitiges Zoom von Panasonic

Mit einem Brennweitenbereich von 12 bis 60 Millimetern, der an den Micro-Four-Thirds-G-Kameras von Panasonic einer Kleinbildoptik von 24 bis 120 Millimetern entspricht, stellt der Hersteller ein neues Standardzoom vor. Das „Lumix G Vario 12-60mm/3.5-5.6 ASPH./Power O.I.S.“ deckt mit seinem fünffachen Zoomfaktor den Bereich vom Weitwinkel bis zum leichten Tele beziehungsweise einer „Porträtbrennweite“ ab.

Das staub- und spritzwassergeschützte Objektiv besteht aus elf Linsen in neun Gruppen. Drei asphärische Elemente und eine ED-Linse („Extra-low Dispersion“) erlauben laut Hersteller eine kompakte Bauweise ohne Qualitätseinbußen und minimieren zudem Verzeichnung und chromatische Aberrationen.

Das Objektiv ist mit dem optischen Bildstabilisator „Power O.I.S.“ ausgerüstet, der kompatibel zu Panasonics „Dual IS“-System ist. Dieses kombiniert den Stabilisator eines Objektivs mit dem mechanischen Stabilisiersystem in Kameras, die mit feinsten Sensorverschiebungen arbeiten.

Ein integrierter Schrittmotor und eine schnelle Signalübertragungsrate von bis zu 240 Bildern pro Sekunde zwischen Kamera und Objektiv sollen eine sehr schnelle und leise Autofokussierung erlauben.

Das mit einem soliden Metallbajonett ausgerüstete „Lumix G Vario 12-60mm/3.5-5.6 ASPH./Power O.I.S.“ soll Ende April 2016 auf den Markt kommen, aber einen Preis hat Panasonic noch nicht veröffentlicht.


Anzeige