Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Macphun Luminar

All-In-One-Lösung für Bildbearbeiter

Für Mac-Anwender wird die Auswahl leistungsstarker Bildbearbeitungsprogramme reichhaltiger. Macphun bietet mit dem neuen „Luminar“ für OS X eine Lösung an, mit der sowohl Grundfunktionen der Bildarbeitung als auch aufwändige Effekte quasi per Knopfdruck erzeugt werden können.

Dazu ist das Programm in vier Bereiche aufgeteilt. Im ersten Bereich sind etwa Werkzeuge etwa für den Beschnitt zu finden. In den weiteren Abschnitten des Programms lässt sich dann etwa das Rauschen entfernen oder mit Ebenen arbeiten.

Die Filterfunktionen der Software umfassen Farbton- und Belichtungsänderungen, die Erstellung von Bi-Color-Bildern, Effekte wie „Cross Entwicklung“ und vieles mehr. Es lassen sich Sets von mehreren Filtern als eigene Voreinstellung speichern und später für andere Bilder wieder aufrufen.

Mit Macphun Luminar lassen sich auch Raw-Dateien vieler Kameras öffnen und Bearbeiten. Das Programm ist als „Stand alone“-Version nutzbar, lässt sich aber auch als Plug-in in „Adobe Lightroom“, „Apple Photos“, „Adobe Photoshop“ oder „Apple Aperture“ einbinden.

Ab 2. November 2016 lässt sich das Programm vorbestellen. Dann gibt es einen einen reduzierten Einstiegspreis von 59 Dollar. Bestandskunden von Macphun können das Programm für 49 Dollar erwerben. Der offizielle erste Auslieferungstermin ist der 17. November 2016.


Anzeige