Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Riesen-Tablet-Computer fürs Fotostudio

„Microsoft Surface Studio“ für intuitive Bildbearbeitung

Soft- und Hardware-Hersteller Microsoft hat auf einer Konferenz rund um das Thema „Windows 10“ neue Produkte für das Betriebssystem vorgestellt. Mit dem sogenannten „Creators Update“ wurde ein drittes Update für Windows 10 angekündigt, welches ab Frühjahr 2017 kostenlos für alle Windows-10-Systeme veröffentlicht wird. Es bringt hauptsächlich Erweiterungen im 3D-Bereich: So wird das integrierte Bildbearbeitungsprogramm „Microsoft Paint 3D“ zum Beispiel „Mixed-Reality“-Erfahrungen über die Windows-Holografic-Schnittstelle bieten.

Zusätzlich zeigte das Unternehmen neue Modelle der „Surface“-Reihe, die Tablet-PC und Laptop miteinander kombiniert. Die neuen Versionen der mobilen Rechner sollen neben erweiterter Grafikleistung auch eine längere Akku-Laufzeit von bis zu 16 Stunden bieten.

Auffallendste Neuheit ist aber das hier gezeigte „Microsoft Surface Studio“: Dabei handelt es sich um einen All-in-One-PC, der ein extrem dünnes Display mit einer Auflösung von 4,5K (13,5 Millionen Pixel) bei einer Bilddiagonalen von 28 Zoll (71,1 Zentimeter) und Touch-Funktion besitzt. Dank des von Microsoft als „Zero Gravity“ bezeichneten Scharniers lässt es sich in den so genannten Studio Modus bringen, der dann einen 20-Grad-Winkel wie ein klassisches Zeichenbrett aufweist. Zudem kommt ist das „Microsoft Surface Studio“ mit der 6. Generation von Intels Core Prozessoren und einem leistungsstarken nVidia-GeForce-Grafikchip ausgerüstet. In Kombination mit neuem Zubehör wie dem „Microsoft Surface Dial“ ermöglicht das „Surface Studio“ völlig neue Wege für die Bedienung eines Rechners am Schreibtisch – beispielsweise über intuitives Scrollen, Zoomen und Navigieren beim kreativen Arbeiten. Mit „Surface Dial“ soll laut Microsoft speziell die Interaktion mit dem digitalen Stift noch natürlicher werden.



Anzeige