Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Magix Video deluxe 2019

Schnellere Schnitte

Mit der Präzision eines Uhrwerks bringt Magix regelmäßig neue Versionen seiner Programme für Diashows, Videoschnitt und Musikbearbeitung auf den Markt. Jüngste Neuvorstellung ist die 2019er-Version des Videobearbeitungsprogramms Video deluxe.

Wichtigste Neuerung laut Hersteller: Das Programm soll deutlich schneller geworden sein, weil es jetzt alle Beschleunigungssysteme in der CPU (Hauptprozessor) des Rechners und entsprechende Funktionen in der Grafikkarte (GPU) konsequent nutzt – das ist wichtig etwa für die Bearbeitung von hochauflösenden 4K-Filmen oder bei der Farbbearbeitung der Videos. Bilder und Videos der neuesten Apple-iPhone-Generation lassen sich durch Unterstützung des HEIF-Bildformats importieren, der HEVC-Import ermöglicht das Laden hochauflösender Videos.

Auch die Handhabung des Schnittprogramms wurde verändert. Die einzelnen Spuren in der Zeitleiste können frei umsortiert werden und die Anwendung von Plug-ins und Effektdialogen soll intuitiver geworden sein.

Magix Video deluxe 2019 ist in drei Versionen erhältlich, wobei die zusätzlichen Varianten „Plus“ und „Premium“ sich vor allen Dingen durch weitere Plug-ins und Hilfsprogramme auszeichnen. Die Basis-Version kostet 69,99 Euro.

Video deluxe 2019 verfügt zum Beispiel über 20 völlig neuartige Titel, die über den integrierten Video deluxe Store bezogen werden können. Für Nutzer der Premium-Version sind diese dank des inbegriffenen Gutscheins kostenlos. Exklusiv in Video deluxe Premium sind zudem drei neue Effekt-Plug-ins enthalten: die Reiserouten-Animation Vasco da Gama in der neuesten Version 11 HD Essential. Hinzu kommen die hochwertigen Effektblenden von proDAD VitaScene V3 LE und ein Kinopaket für cineastische Farbabstimmungen mittels HitFilm Ignite Color: Cine.


Anzeige