Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Makro und Porträt

Tamron: Lichtstarke Objektive

Zwei neue lichtstarke Objektive für die Porträt- und die Makrofotografie kommen aus dem Hause Tamron. Das „SP 90mm F/2.8 Di Macro 1:1 VC USD“ erscheint bereits ab März 2016 auf den Markt und wird wie die zweite Neuvorstellung in Versionen für Canon- oder Nikon-Kameras sowie später für Sony-Modelle verfügbar sein. Tamron hebt bei diesem neuen Objektiv die gegenüber dem bisherigen 90-Millimeter-Vorgänger erweiterte Bildstabilisator-Funktion und die erhöhte Geschwindigkeit des Autofokussystems hervor. Das Objektiv ist vor Staub und Nässe geschützt, aufwändig aus Spezialgläsern aufgebaut und erreicht durch eine Naheinstellgrenze von 30 Zentimetern einen Abbildungsmaßstab von 1:1.

Die zweite lichtstarke Neuvorstellung Namens „SP 85mm F/1.8 Di VC USD“ wird ab April 2016 ausgeliefert und richtet sich an Porträtfotografen, die durch den Einsatz einer großen Blendenöffnung gezielt mit Schärfe- und Unschärfebereichen in ihren Bildern arbeiten wollen. Das Objektiv besitzt als erstes lichtstarkes Porträtobjektiv mit 85 Millimetern Brennweite und für Vollformat-SLRs den bei Tamron als „VC“ bezeichneten Bildstabilisator. Es ist aufwändig aus Spezialgläsern und hochwertig vergüteten Optikelementen aufgebaut.

Außerdem bietet Tamron mit der „TAP-in Console“ ein Zubehörsystem an, das eine Konfiguration der zwei neuen SP-Objektive beziehungsweise der im September 2015 vorgestellten 35- und 45-Millimeter-Objektive über die USB-Schnittstelle eines PCs oder Macs erlaubt. Neben dem Aufspielen von Firmware-Updates kann der Fotograf damit das Fokussystem oder auch den Bildstabilisator der Optik nach eigenen Wünschen konfigurieren.


Anzeige