Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Malsimulation und Bildbearbeitung

Painter Essentials von Corel in neuer Version 8

Corel stellt Painter Essentials 8 vor. Die neue Version der Mal-Simulation- und Bildbearbeitungs-Software wurde durch eine ganze Reihe von Funktionen erweitert. Die Wandlung von Fotos in digitale Gemälde kann jetzt mit zehn zusätzlichen KI-Malstilen erfolgen, um ohne großen Aufwand beeindruckende künstlerische Ergebnisse zu erreichen. Die per künstlicher Intelligenz gesteuerten Filter können vom Anwender zudem noch konfiguriert werden.

Aber auch alle Digitalkünstler, die mit einem weißen Blatt Papier – beziehungsweise seiner digitalen Entsprechung auf dem Monitor – beginnen wollen, bekommen in Painter Essentials 8 neue Werkzeuge. 23 neue Malwerkzeuge wie „Bleistifte“, „Stifte“, „Farbwerkzeuge“ oder „Partikel“ sind hinzugekommen. Zudem hat Corel die Werkzeugpaletten aufgeräumt und diese Tools für einen einfacheren Zugriff gruppiert.

Bei der Farbauswahl bietet Painter Essentials 8 jetzt neue Farbharmonien und Farbsets. Das sind Sammlungen von aufeinander abgestimmten Farbnuancen, die man als Farbpaletten in dem Programm lädt.

Das für Windows und die Apple-Rechnerplattform erhältliche Programm wurde auch an die neuen Betriebssystemversionen der Mac-Rechner sowie die neuen Computer mit Apples eigenem M1-Prozessorsystem angepasst.

Painter Essentials 8 ist in verschiedenen Sprachen verfügbar. Es kostet 39,99 Euro und eine kostenlos ladbare Testversion ist unter www.painterartist.com/essentials erhältlich.


Anzeige