Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Manfrotto

Universalstativ, Rucksack und Zweiwegeneiger

Manfrotto präsentiert neben dem kompakten Dreibeinstativ 190X auch einen Reiserucksack für Fotografen und einen Zweiwegeneiger mit einstellbarer Friktion.

 

Jedes der drei Aluminiumbeine besteht aus drei Segmenten und kann in vier Winkeln abgespreizt werden. Das "Quick Power Lock" genannte Verschlusssystem soll einen schnellen Aufbau garantieren. Mit nur einer Hand lassen sich die Verschlüsse arretieren. Bei einem Packmaß von 59 Zentimetern und einem Eigengewicht von rund zwei Kilogramm lässt es sich auf eine maximale Arbeitshöhe von 160 Zentimetern ausfahren und mit bis zu sieben Kilogramm schwerer Ausrüstung beladen. Dank eines Bodenhöhenadapters lassen sich sehr geringe Arbeitshöhen von nur neun Zentimetern über dem Boden realisieren.

Mit dem Advanced Travel Backpack hat der italienische Hersteller einen weiteren Rucksack in sein Sortiment genommen. Dieser fasst eine DSLR oder Systemkamera mit angesetztem Objektiv, ein bis zwei zusätzliche Objektive, Blitzgerät, Zubehör sowie einen 13 Zoll großen Laptop. Die dehnbare und gepolsterte Seitentasche nimmt entweder weiteres Zubehör auf oder hat genau die richtige Größe, um ein Manfrotto Befree Reisestativ unterzubringen.

Die Produktpalette der Stativköpfe erweitert Manfrotto um den Zweiwege-Videoneiger X-Pro Fluid. Er verfügt über eine zweistufige Dämpfung, um bei bewegten Videoaufnahmen den richtigen Widerstand, passend zum Gewicht der eigenen Kamera, einstellen zu können. Der 760 Gramm schwere X-Pro Fluid wird mit der Schnellwechselplatte 200PL von Manfrotto bestückt. Er trägt bis zu vier Kilogramm schwere Ausrüstung.

 

Das neue Manfrotto 190X-Stativ kostet rund 180 Euro. Gemeinsam mit dem Kugelkopf 498RC2 oder dem Dreiwegeneiger 804RC2 kostet es je rund 250 Euro und mit dem Videoneiger MHXPRO-2W rund 300 Euro. Der Kamerarucksack Advanced Travel Backpack kostet rund 150 Euro und ist in zwei Farbvarianten erhältlich. Der Manfrotto X-Pro Fluid Zweiwegeneiger ist für rund 150 Euro im Handel erhältlich.

 


Anzeige