Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Mask Integrator in neuer Version

Update der Freistell-Software

Der „Mask Integrator“ von Picture Instruments ist eine Software, mit der Freisteller für Bildmontagen automatisiert erstellt werden können. Dazu wird neben der eigentlichen Aufnahme etwa eines Produkts ein zweites Foto mit Gegenlicht quasi als „Schattenriss“ erstellt, welcher dann als Grundlage für einen die Freistellmaske und Alpha-Kanal dient.

Nun hat der Software-Hersteller ein für bestehende Lizenzen kostenloses Update auf Version 1.05 veröffentlicht. Es bietet viele Neuerungen, darunter eine Ansicht der Montage in einem externen Fenster, was etwa für eine Kundenvorschau auf einem zweiten Monitor genutzt werden kann. Außerdem steht jetzt ein Regler für die Hintergrund-Unschärfe zur Verfügung, während ein „3-image-mode“ die Bracketing-Funktion der Kamera in Kombination mit „Hensel Freemask“ oder vergleichbaren Systemen unterstützt. Die Hensel-Freemask-Lösung ist besonders praktisch bei der Freistellung von Personen, da hiermit sehr schnell hintereinander zwei Aufnahmen von der Person und ihrer Freistellmaske (mit ausschließlicher Beleuchtung des Hintergrunds) im Studio ermöglicht werden.

Das „Mask Integrator“-Update bietet noch weitere Neuigkeiten: Dazu gehört LUT-Unterstützung („Look-up Tables“) oder eine Funktion, um Masken-Optimierungen auf neu geladene Bilder zu übertragen, auch wenn diese bereits eigene Einstellungen enthalten. Auch die Histogramm-Darstellung der Maske wurde verbessert.


Anzeige