Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Messsucherkamera M-A

Leica erstaunt mit analogem Modell

Leica überraschte auf der photokina mit einer analogen Messsucherkamera, der Leica M-A. Sie arbeitet rein mechanisch, besitzt also auch keinen Monitor, Belichtungsmesser oder Batterien. Sie basiert auf der aktuellen Leica MP bezüglich Einstellrad für die Belichtungszeit, Blendenring oder Entfernungseinstellung.

Die Kamera ist in zwei Ausführungen lieferbar: silbern oder schwarz verchromt mit einem unauffälligen beziehungsweise nicht vorhandenen Leica-Logo. Im Lieferumfang ist der S/W Film Kodak TRI-X 400. Die Leica M-A ist ab Oktober 2014 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 3850 Euro im Leica-Fotofachhandel erhältlich.

 


Anzeige