Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Meyer Optik Görlitz Lydith 30 f3,5 II

Objektivklassiker in neuer Version

Meyer Optik Görlitz gibt den Verkaufsstart des Weitwinkelobjektivs Lydith 30 f3,5 II bekannt. Die Änderungen gegenüber dem Vorgängermodell betreffen vor allem die Mechanik, die komplett neu entwickelt wurde. Auch die Optik erfuhr starke Verbessungen. Die Stärke des Lydith liegt vor allem in der lebendigen und kontrastreichen Farbwiedergabe und der hohen Bildschärfe. Das Bokeh des Objektivs zeichnet sich im Nahbereich durch die für Meyer Optik typischen „Seifenblasen“ aus, und der Schärfeverlauf zum Bildrand bewirkt eine Konzentration auf die Bildmitte.

Das neue Objektiv hat eine Naheinstellgrenze von nur 15 Zentimetern, damit eignet es sich insbesondere auch für Makroaufnahmen. Fokussierung und Blendeneinstellung erfolgen rein manuell, wobei der Nutzer die Blende stufenlos verstellen kann. Das Lydith 30 f3,5 II ist ab sofort für die Anschlüsse Canon EF, Fuji X, Leica L, Leica M, MFT, Nikon F, Pentax K und Sony E verfügbar und kostet 876,34 Euro.


Anzeige