Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

microSDXC-Karte mit 128 Gigabyte

Neue Speicherkarten und Lesegeräte von Lexar

Immer mehr Fotos entstehen mit Smartphones. Angesichts steigender Auflösungswerte der darin eingebauten Kameras oder sogar 4K-Videofähigkeit müssen auch die dazugehörigen Speichermedien immer größere Kapazitäten und hohe Schreibgeschwindigkeiten bieten. Von Lexar kommt mit der High-Performance microSDXC UHS-I-Karte eine neue Speicherkarte mit einer Kapazität von 128 Gigabyte. Sie soll laut Herstellerangabe eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 95 Megabyte pro Sekunde erreichen und wird zur Datenübertragung an PC oder Laptop mit einem sehr schnellen und kleinen USB-3.0-Lesegerät geliefert. Die neue Speicherkarte kann dank ihrer hohen Kapazität zum Beispiel Full-HD-Videos mit einer Dauer von bis zu 15 Stunden aufzeichnen und kommt im Oktober für etwa 110 Euro auf den Markt.

Seine professionellen Kartenlesegeräte für Fotografen und Filmer erweitert Lexar um das Modell „UR1“. Es gehört zu dem „Professional Workflow“-Modulsystem, das aus einem „Professional Workflow-Hub“ wie dem „Professional Workflow HR2“ besteht, in dessen Modulschächte verschiedenartige Kartenlesegeräte oder auch Speichermodule eingesetzt werden können.

Mit dem neuen UR1 besteht die Möglichkeit, bis zu drei schnelle microSDHC/microSDXC UHS-I USB 3.0 gleichzeitig auslesen zu können. Das Hub selbst ist per Thunderbolt-2- oder USB-3.0-Schnittstelle mit dem Computer verbunden, um die notwendige hohe Übertragungsrate gewährleisten zu können. Das neue Modell Lexar Professional Workflow UR1 kommt für knapp 40 Euro auf den Markt.

 


Anzeige