Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Multi-Cam-Aufrüstung

Neues Smartphone: Samsung Galaxy A9

Samsung hat weltweit das erste Smartphone mit Quad-Hauptkamera präsentiert. Das Galaxy A9 kombiniert dazu eine 24-Megapixel-, eine Zehn-Megapixel-, eine Acht-Megapixel-Kamera sowie eine Fünf-Megapixel-Aufnahmeeinheit. Letztere ist zum Beispiel dafür verantwortlich, bei Porträtbildern einen natürlich wirkenden Bokeh-Effekt mit unscharfem Hintergrund zu erzeugen. Die Zehn-Megapixel-Einheit arbeitet als Teleobjektiv und bietet optischen Zweifach-Zoom, während die Acht-Megapixel-Kamera mit einem Bildwinkel von 120 Grad als Weitwinkeloptik dient. Das Smartphone unterstützt damit bei Panorama- oder Low-Light-Aufnahmen, den erwähnten Porträts mit Bokeh-Effekt, der Aufnahme weit entfernter Motive und in vielen anderen Aufnahmesituationen.

Das Galaxy A9 besitzt ein „Super AMOLED“-Display mit einer Bildiagonalen von 15,95 Zentimetern (6,3 Zoll) und einer Auflösung von  1.080 mal 2.220 Pixel. Sein Android-8.0-Betriebssystem und der Octa-Core-Prozessor „Snapdragon 660“ gebieten über acht Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 128 Gigabyte Speicherkapazität für Programme, Bilder und mehr, die sich mittels microSD-Speicherkarten um bis zu 512 Gigabyte erweitern lassen. Zudem lassen sich zwei SIM-Karten verwenden.

Das Samsung Galaxy A9 kommt ab November 2018 in den Handel und wird für eine unverbindliche Preisempfehlung von 599 Euro angeboten.


 



Anzeige