Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Neu: GoPro Hero7

Nicht nur das Gehäuse ist stabil

GoPro hat die jüngste Generation seiner Action-Kameras vorgestellt. Die GoPro Hero7 in den Versionen Black, Silver und White sind ab sofort im Online-Shop des Herstellers vorbestellbar.

Das neue Spitzenmodell GoPro Hero7 für etwa 430 Euro bietet Fotoaufnahmen mit einer Auflösung von zwölf Megapixel und Videoaufzeichnung von 4K-Filmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Full-HD-Filme lassen sich mit 240 Bildern pro Sekunde sichern, um weich ablaufende Zeitlupensequenzen erstellen zu können.

Die Hero7 ist mit einem neuen Bildstabilisator ausgerüstet, von dem GoPro vollmundig behauptet, dass man mit ihm auf Schwebestativ wie etwa ein Gimbal verzichten könne. Sie lässt sich mittels Sprachsteuerung auslösen oder bietet ein Live-Streaming an, um Filme noch während der laufenden Aufnahme über ein Smartphone direkt in soziale Netzwerke wie Facebook einzuspeisen.

Die Kamera ist wasserdicht bei Tauchtiefen von bis zu zehn Metern. Für weitere Wassertiefen steht ein externes Gehäuse optional zur Verfügung, das bis zu 60 Metern wasserdicht ist.

Die beiden weiteren Modelle Hero7 Silver und Hero7 White sind mit reduzierter Ausstattung für 330 beziehungsweise 220 Euro erhältlich.


Anzeige