Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Sony FE 24 mm F1.4 GM

Weitwinkel fürs Candle Light Dinner

Sony erweitert seine Objektivpalette der G-Master-Serie um ein extrem lichtstarkes Weitwinkelobjektiv. Das FE 24 mm F1.4 GM ist für die spiegellosen Vollformatkameras der Alpha-Serie mit E-Bajonett entwickelt worden und soll laut Hersteller über alle Blendenöffnungen hinweg scharfe Fotos bis in die Bildecken liefern. Dazu nutzt das mit 75,4 mal 92,4 Millimetern kompakte Objektiv 13 Linsenelemente in zehn Gruppen, die teilweise aus Spezialgläsern produziert sind und extrem asphärisch geschliffen wurden. Mit einer Ausgangsblende von f1,4 ist es extrem lichtstark, um etwa in Available-Light-Situationen eingesetzt werden zu können.

Der „Direct Drive Super Sonic“ Autofokusantrieb der Neuvorstellung arbeitet laut Sony etwa dreimal so kraftvoll wie herkömmliche AF-Motoren, sodass eine hohe Geschwindigkeit bei der Scharfeinstellung erreicht wird und das Objektiv zudem mit 445 Gramm auch relativ leicht gehalten werden konnte.

Das FE 24 mm F1.4 GM besitzt eine Naheinstellgrenze von 24 Zentimetern. Sein Blendenring kann etwa für Filmaufnahmen auf ein „klickfreies“ Verstellen direkt am Objektiv umgeschaltet werden. Das neue Sony-Objektiv kommt im Oktober 2018 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.600 Euro auf den Markt.



Anzeige