Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Neu konstruierte Version des Canon 35-Millimeter-Edel-Weitwinkels

Canon EF 35mm 1:1,4L II USM: Bricht blaues Licht

Ein neues Weitwinkelobjektiv für professionelle Ansprüche hat Canon vorgestellt. Genauer gesagt handelt es sich bei dem „Canon EF 35mm 1:1,4L II USM“ um eine neue Generation des bereits bekannten 35-Millimeter-Objektivs, die aber praktisch komplett neu entwickelt wurde.

 

Das Objektiv setzt zum Beispiel erstmals ein so genanntes „BR-Element“ ein. Das „Blue Spectrum Refractive“-Spezialglas nutzt ein optisches Material auf organischer Basis, das speziell blaues Licht außergewöhnlich stark brechen kann. Damit trägt es laut Canon signifikant zur Reduzierung chromatischer Aberrationen bei. Zudem wurden weitere Elemente des Objektivs mit der SWC-Vergütung („Subwavelength Structure Coating“) versehen. Gemeinsam mit dem BR-Element soll dies für eine sehr hohe Kontrastleistung bei minimieren Reflexionen sorgen.

 

Das lichtstarke Weitwinkelobjektiv lässt sich vielseitig einsetzen. Es kann als Reportage-Optik, aber auch für Sport- oder Hochzeitsfotografen zum Einsatz kommen. Eine Neun-Lamellen-Blende und die hohe Lichtstärke sollen für ein angenehmes Bokeh und damit attraktive Freistelleffekte bei Porträts sorgen.

 

Die Naheinstellgrenze wurde gegenüber dem Vorgängerobjektiv von 30 auf 28 Zentimetern reduziert, was einen Abbildungsmaßstab von 1:4,8 ergibt (0,21-fach).

 

Der Ultraschallmotor („USM“) sorgt für eine schnelle und geräuschlose Fokussierung. Die manuelle Schärfejustierung kann mit dem breiten Objektivring ebenso komfortabel erfolgen. Ein umfassender Staub- und Spritzwasserschutz sorgt dafür, dass das Objektiv auch für den Außeneinsatz geeignet ist.

 

Das neue „Canon EF 35mm 1:1,4L II USM“ soll noch im August 2015 auf den Markt kommen. Seine unverbindliche Preisempfehlung beträgt 2.049 Euro.

 


Anzeige