Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Neue experimentelle Firmware für GoPro-Kameras

GoPro Labs

Seit einigen Monaten bietet der Actionkamerahersteller GoPro unter der Bezeichnung „GoPro Labs“ zusätzliche Firmware-Varianten für seine Kameras an, die neue und experimentelle Funktionen enthalten. In der jetzt verfügbaren neuesten Version für die Hero9 Black, die Hero8 Black, die Hero7 Black und die Max sind folgende neue Funktionen enthalten:

  • Bewegungsauslöser: Aufnahmen starten und stoppen automatisch.

  • USB-Anschluss-Auslöser: Die Aufnahme startet, sobald die Kamera über USB mit Strom versorgt wird – praktisch etwa für den Einsatz als Dashcam im Auto.

  • Verbesserte Bewegungserkennung: Die Bewegungserkennung wird in allen Videomodi unterstützt.

  • Vereinfachtes Livestreaming mit QR-Code: Sobald die Verbindung mit einem bestimmten WLAN steht, startet die Kamera einen Livestream.

  • Ein-Tasten-Modus: In diesem Modus können nur Aufnahmen gestartet und gestoppt werden, ein Moduswechsel ist nicht möglich.

  • Neue Belichtungsmodi: Einstellungen für zeitgesteuerte Belichtungssperre und minimale Verschlusszeit.

  • Neue QR-Code-Steuerung: Die Steuerung über QR-Codes ist jetzt auch bei der Aufnahme in 5K und mit HindSight für die Hero9 Black verfügbar.

Die neuen Firmware-Versionen enthalten zusätzlich alle Funktionen der normalen Standard-Firmware. Herunterladen kann man sie auf der Webseite von GoPro Labs – momentan erscheinen die Links aber nur auf der englischen Version der Seite (Direktlink, Umschaltung über den Sprachschalter in der rechten oberen Ecke).


Anzeige