Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Neue Oberwerth-Produktion startet über Crowdfunding-Kampagne

Kate bei Kickstarter

Das schöne an den Fototaschen von Oberwerth ist, dass sie auf den ersten Blick nicht sofort als „Fototasche“ erkennbar sind. Nun geht das Unternehmen, das seine Taschenmodelle zu 100 Prozent in Deutschland von Hand fertigen lässt, bei der Entwicklung einer weiteren Fototaschen ebenfalls neue Wege. Die Produktion der luxuriösen und universell einsetzbaren Designer-Tasche „Kate“ soll über eine Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter erfolgen.

 

Mit einem Finanzierungsziel von 25.000 US-Dollar können sich Unterstützer mit Beiträgen von 49 bis 479 Euro an der Kampagne beteiligen. Für frühe Unterstützer gibt es als Belohnung die „Kate“ dann bereits für 299 Dollar als Ledermodell.

 

Die zeitlos-elegante „Kate“ soll laut Oberwerth besonders leicht sein und lässt sich multifunktional als Hand-, Laptop- oder Kameratasche nutzten. Für letzteres wird ein spezieller Einsatz, der eine Systemkamera, zwei Objektive und Zubehör erfasst, in die Tasche eingelegt. Die „Kate“ besteht aus Rindsleder oder wird in einer „Light Version“ aus „Cordura“, einem widerstandsfähigen und leichten Gewebe produziert.

 


Anzeige