Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Nikon D5300

Vielseitige Ausstattung in kompakter DSLR

Nikon stellt mit der D5300 eine Spiegelreflexkamera mit einem 24-Megapixel-Sensor mit den Maßen 23,5 mal 15,6 Millimeter (DX-Format) vor, die ohne optischen Tiefpassfilter auskommt. Das GPS-Modul sowie die WiFi-Funktionen der kompakten Spiegelreflexkamera erlauben einen kreativen Einsatz unterwegs, zudem lassen sich die Aufnahmen schnell und einfach auf mobile Endgeräte übertragen.

 

Für eine schnellere Datenverarbeitung und verbesserte Filmaufnahmen im Vergleich zum Vorgängermodell D5200 ist die neu entwickelte Nikon-Bildverarbeitungs-Engine Expeed 4 verantwortlich. Der lichtempfindliche Bereich kann bei der D5300 zwischen ISO 100 und ISO 12.800 gewählt werden und ist sogar auf ISO 25.600 erweiterbar. Ihr TTL-Belichtungsmesser besitzt eine Auflösung von 2.016 RGB-Pixel und ermöglicht so eine detaillierte Motivanalyse. Das Autofokussystem arbeitet mit 39 Messfeldern, von die neun zentralen Felder in der Mitte als Kreuzsensoren arbeiten. Der 8,1 Zentimeter in der Diagonale messende sowie schwenk- und drehbare LC-Monitor löst mit rund einer Million RGB-Bildpunkten auf. Fotos lassen sich mit bis zu fünf Bildern pro Sekunde in Serie aufnehmen.

Die WiFi-Funktion kann neben der Übertragung der Aufnahmen zu Android- oder iOS-Geräten auch zur Aufnahme genutzt werden. Dabei wird das Livebild der Kamera auf dem berührungsempfindlichen Bildschirm des Smartphones oder Tablet-PCs angezeigt. Mit einem Fingertipp wird ein Bereich fokussiert oder die Kamera ausgelöst.

Der HDR-Modus der D5300 verarbeitet sehr kontrastreiche Lichtverhältnisse. Zusätzlich unterstützen 16 Motivprogramme den Fotografen, um in jeder Aufnahmesituation die richtige Kameraeinstellung zu treffen. Videos nimmt die rund 500 Gramm schwere D5300 in Full-HD-Qualität mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf. Diese können über den HDMI-Ausgang direkt ausgegeben und zum Beispiel mit einem Aufzeichnungssystem unkomprimiert gespeichert werden.

 

Die Nikon D5300 ist voraussichtlich ab Mitte November 2013 in den Farben Rot, Schwarz und Anthrazit für rund 810 Euro erhältlich. Zusammen mit dem Objektiv AF-S DX NIKKOR 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR wird sie rund 910 Euro kosten, mit dem AF-S DX NIKKOR 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR etwa 1.020 Euro und in Schwarz mit dem AF-S DX NIKKOR 18-140 mm 1:3,5-5,6G ED VR rund 1.130 Euro.

 


Anzeige