Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Nikon D810 mit vielen Detailverbesserungen

Neue Vollformatkamera von Nikon

Mit der D810 stellt Nikon eine Kamera mit Vollformatsensor vor. Das neue Spiegelreflexmodell verzichtet wie die Sonderausführung D800E ihrer Vorgängerin D800 auf einen Tiefpassfilter, um die volle Schärfe des 36-Megapixel-Sensors im Kleinbildformat komplett nutzen zu können.

Die neue D810 wurde aber auch in vielen weiteren Details verbessert. Sie arbeitet mit dem neuesten Bildprozessor „Nikon Expeed 4“, sodass die Serienbildgeschwindigkeit gegenüber der D800 von vier auf fünf beziehungsweise bei Nutzung des DX-Bildausschnitts von fünf auf sechs Bilder (sieben Bilder bei Einsatz des optionalen Batteriegriffs) gesteigert werden konnte. Auch das neue AF-System sorgt für höhere Aufnahmegeschwindigkeit. Es bietet 51 AF-Felder und gleicht dem verbesserten Fokussystem des Flaggschiffs Nikon D4s.

Für mehr Bedienkomfort bei der D810 sorgt ein neuer LCD-Monitor, der wie bei der D800 mit acht Zentimetern Bilddiagonale sehr groß ausfällt, jetzt aber eine auf 1,3 Millionen RGB-Bildpunkte gesteigerte Auflösung zeigt. Er bietet Sonderfunktionen wie etwa eine „Split Screen“-Ansicht, mit der zwei vergrößerte Bildausschnitte gleichzeitig angezeigt werden können.

Auch die Videofunktion der Kamera wurde stark erweitert. Bis zu 60 Vollbilder in Full-HD-Auflösung sind mit der D810 möglich. Das Monomikrofon der D800 wurde bei der D810 zu einer Stereo-Version und auch die manuellen Belichtungseinstellungen im Filmmodus wurden erweitert.

Bleiben zum Schluss noch einige Details: Trotz verbesserter Leistung wurde die D810 gegenüber der D800 um 20 Gramm leichter. Auch die Akkuleistung konnte von etwa 900 auf 1.200 Bilder pro Akkuladung gesteigert werden. Die Kamera bietet die Speicherung von kleineren „RAW S“-Dateien, kann auch im Serienbildmodus auf eine „leisere“ Auslösung mit drei Bildern pro Sekunde umgeschaltet werden, bietet mit 65 statt 54 gegenüber der D800 mehr Individualeinstellungen und vieles mehr.

Die D810 soll Mitte Juli 2014 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 3.229 Euro auf den deutschen Markt kommen.

 


Anzeige