Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Olympus Stylus SH-1

Nicht aus der Ruhe zu bringen

Die Kompaktkamera SH-1 von Olympus ist die einzige ihrer Klasse, die über einen Fünf-Achsen-Stabilisator verfügt. Damit lassen sich Aufnahmen auch beim Einsatz des 24-fach-optischen Zooms aus der Bewegung heraus beruhigen.

 

Das Design der SH-1 ist klassisch und mutet mit dem Mix aus Lederoptik und Metall edel an. Ihr 1/2,3 Zoll großer Sensor verfügt über eine Auflösung von 16 Megapixel. Das Objektiv deckt einen Brennweitenbereich von 25 bis 600 Millimetern entsprechend dem Kleinbildformat ab. Der drei Zoll große LC-Monitor zur Bildkontrolle löst mit 460.000 RGB-Bildpunkten auf.

Einsteigern in die Fotografie wird mit 16 Automatikprogrammen die Wahl der richtigen Einstellungen erleichtert. Auch Filter wie Pop Art, Weichzeichner oder Modellbau lassen sich zuschalten. Der lichtempfindliche Bereich liegt zwischen ISO 125 und ISO 6.400.

Ihre Geschwindigkeit spielt die SH-1 bei Serienbildaufnahmen aus. Hier sind bei voller Auflösung bis zu 11,5 Bilder und bei reduzierter Auflösung von drei Megapixel bis zu 60 Bilder pro Sekunde möglich.

Videos werden in Full-HD-Qualität mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf SD-, SDHC- oder SDXC-Karten mit einer maximalen Kapazität von 128 Gigabyte gespeichert. Auch Zeitlupenaufnahmen sind bei reduzierter Auflösung von 432 mal 324 Pixel mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde möglich.

 

Die Kompaktkamera Olympus SH-1 ist ab Mitte April 2014 in Silber, Schwarz und Weiß für rund 400 Euro erhältlich.

 


Anzeige