Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Otus-Quartett komplett

Zeiss Otus 1.4/100

Ab sofort besteht die Zeiss-Otus-Objektivfamilie aus vier Mitgliedern. Die Modellserie, die ursprünglich für hochauflösende Filmaufnahmen bei Kinoproduktionen entwickelt wurde, wird damit um eine sehr lichtstarke 100-Millimeter-Festbrennweite für das Canon-EF- und Nikon-F-Bajonett erweitert.

Das Otus 1.4/100 soll sich durch eine sehr hohe Schärfe selbst bei Offenblende auszeichnen und mit dem „Zeiss 3D-Pop-Effekt“ für eine geradezu plastische Tiefenwirkung in den Bildern sorgen. Das aus 14 Elementen in elf Gruppen aufgebaute Objektiv nutzt asphärische Linsen und solche aus Spezialgläsern, um diese Leistung zu erreichen. Es ist etwa 1.400 Gramm schwer und kommt für 4.500 Euro in den Handel.

Beispielfoto: Peter Coulson


Anzeige