Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör 

Outdoor-Rucksack

Gitzo Adventury

Von Gitzo kommt ein neuer Fotorucksack, der für den harten Außeneinsatz konzipiert ist. Der Gitzo Adventury ist damit für Wildlife- und Landschaftsfotografen geeignet und in den Größen 30L und 45L erhältlich, die jeweils das Volumen in Litern angeben.

Der Gitzo Adventury 45L nimmt eine professionelle Spiegelreflexausrüstung etwa mit einer Canon EOS 1D-X Mark II oder einer Nikon D5 sowie mehreren und bis zu sher großen Super-Teleobjektiven bis zu 600 Millimetern Brennweite auf. Die Inneneinteilung ist flexibel einstellbar, sodass man zum Beispiel auch eine Fotodrohne etwa vom Typ DJI Phantom neben der Kameraausrüstung darin verstauen kann. Ein individuell verstellbarer und auch abnehmbarer Hüftgurt sorgt für Komfort. Das größere Adventury-Modell besitzt auch eine erweiterbare Infinty-Tasche, die sowohl seitlich als auch von unten zu öffnen ist. Hier kann man etwa ein Stativ verstauen.

Die 30-Liter-Variante des Gitzo Adventury ist ebenfalls für große Spiegelreflexkameras mit angesetztem 70-200-Millimeter-Objektiv, einem weiteren Kamerabody und bis zu vier Objetkiven bis zur 400-Millimeter-Klasse gedacht.

Beide Rucksäcke sind mit abgedichteten Reißverschlüssen und einem speziell beschichteten Boden ausgerüstet, um sie auch in feuchten und schmutzigen Umgebungen abstellen zu können. Mitgelieferte Regenschutzhüllen halten das Equipment selbst bei Starkregen trocken. Die Rucksäcke sind ab sofort im Handel verfügbar und kosten 246 beziehungsweise 346 Euro.


Anzeige
Anzeige