Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Panasonic Lumix SZ8 mit vielen Automatiken

Kompakte mit WiFi

Mit einem "nur" zwölffachen Zoom scheint die Panasonic LUMIX SZ8 angesichts der Super-Zooms noch sparsam bestückt, doch umfasst sie immerhin einen Brennweitenbereich von 24 bis 288 Millimetern (Kleinbild-Äquivalente), also vom starken Weitwinkel bis zum unteren Telebereich. Laut Hersteller soll sie günstig zu kaufen sein, allerdings steht ein Preis noch nicht fest.

Die Kamera soll zahlreiche Aufgaben automatisch meistern: Eine "intelligente Automatik" koordiniert laut Panasonic Bildstabilisierung, Motiv-, Gesichts- und Bewegungserkennung, Autofokus, Belichtung und Auflösung. Darüber hinaus stehen 15 Effektfilter, eine Panorama-Funktion und mehr bereit. Die Resultate landen auf einem Sensor mit einer Diagonalen von 1/2,33 Zoll, der sie mit 16 Megapixel auflöst.

Dank WiFi lässt sich die SZ8 kabellos mit Smartphones oder Tablet-PCs verbinden, die mit den Betriebssystemen iOS oder Android laufen. Diese kann man dann in einiger Entfernung als Monitor oder Fernbedienung nutzen. Außerdem geben sie ihre GPS-Ortsinfomationen an ein Foto weiter. HD-Videos nimmt die SZ8 mit 1.280 mal 720 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde im eher ältlichen Motion-JPEG-Format auf.

Die LUMIX SZ8 ist ab März 2014 in Schwarz und Silber im Handel. Eine unverbindliche Preisempfehlung hat Panasonic noch nicht bekanntgegeben.

 


Anzeige