Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Photoindustrie-Verband veröffentlicht Marktzahlen 2019

Trend zu hochwertigen Kameras

Während die Verkaufszahlen für Kompaktkameras und digitale Spiegelreflexkameras weiter rückläufig sind, setzte die Kameraindustrie 2019 rund fünf Prozent mehr kompakte Systemkameras ab. Ebenso zulegen konnten die Verkäufe von Sofortbildkameras und Fotobüchern, von denen 2019 etwa neun Millionen Stück verkauft wurden.

„Der große Erfolg von Kompakten Systemkameras, Sofortbildkameras und Fotobüchern zeigt, dass auch im digitalen Zeitalter, der Kern der Fotografie im individuellen Selbstausdruck sowie in der Haptik liegt. Die große Aufgabe der Branche bleibt in 2020, den Konsumenten vor Augen zu führen, dass das Fotografieren mit einer Kamera, eine andere Dimension von Kreativität ermöglicht und eine entsprechende Ausrüstung die Wertigkeit des Moments bzw. der Aufnahme unterstreicht“, sagt Kai Hillebrandt, Vorstandsvorsitzender des Photoindustrie-Verbands. Dennoch bleibt festzuhalten, dass der Kameramarkt nach wie vor unter dem Siegeszug der Smartphones mit ihren immer ausgefeilteren Fotofunktionen leidet.


Anzeige