Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Profi-Hexakopter

Yuneec H520

Yuneec kündigt den Marktstart des Hexakopters H520 an, der für kommerzielle Anwendungen wie etwa Bauinspektionen, aber auch Foto- und Filmaufnahmen konzipiert ist. Der Multikopter mit sechs Antriebsmotoren, der in einem Notfall auch mit nur fünf Propellern weiterhin sicher fliegen kann, lässt sich mit drei verschiedenen Kameras ausrüsten, die jeweils von einem Gimbalsystem stabilisiert werden und während des laufenden Betriebs austauschbar sind („hot swappable“).

Die Kamera E90 mit 20 Megapixel Auflösung dient mit Ein-Zoll-Sensor als hochauflösendes System für Gebäudedatenmodellierungen, 2D- und 3D-Mapping sowie Filmproduktionen. Für Inspektionen bietet Yuneec die Kamera E50 an, die mit mittlerer Brennweite arbeitet. Die dritte Kamera namens „CGOET“ und ist die erste Wärmebild- und Restlicht-Dualkamera, die von Such- oder Rettungsdiensten sowie etwa zur Inspektion von Solaranlagen dient.

Der Hexakopter wird mit der Missionsplanungssoftware „DataPilot“ geliefert, um die Flüge bereits vor dem Start exakt zu planen und sie dann automatisiert ablaufen zu lassen. Der Pilot kontrolliert dabei alles über die ST16-Fernsteuerung, die das vom H520 per Funk gesendete HD-720p-Livebild  auf ihrem integrierten Display zeigt. Über ihren HDMI-Ausgang kann dieses Bild auch auf externen Monitoren dargestellt oder entsprechenden Rekordern aufgezeichnet werden.

Der H520 ist in verschiedenen Ausstattungsvarianten und damit zu Preisen zwischen 2.538 und 3.538 Euro erhältlich. Yuneec bietet zudem ein umfangreiches Service- und Wartungsprogramm.


Anzeige