Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Rechenkraft

AMD stellt Ryzen-Prozessor vor

Viel Leistung, geringer Energieverbrauch, fairer Preis: Diese Anforderungen soll AMDs lang erwarteter neuer Acht-Kern-Prozessor „Ryzen“ erfüllen, der ab heute (2. März 2017) lieferbar ist. Nach vier Jahren Entwicklungszeit bringt das Unternehmen damit einen Hauptprozessor auf den Markt, der sich aufgrund seiner Leistungsstärke sehr gut auch für anspruchsvolle Anwendungen wie die Bild- oder Videobearbeitung eignet. Auf Basis der „Zen“-Micro-Architektur sollen diese Prozessoren den Top-Modellen des Konkurrenten Intel das Leben schwer machen. Die bislang bekannten Daten dieser neuen Prozessortechnik waren so vielversprechend, dass die Ryzen-Prozessoren bereits jetzt Rekord-Vorbestellungen bei etwa 180 Online-Händlern weltweit erreicht haben.

Zum Start sind drei „Ryzen 7“-Modelle mit verschiedenen Taktungen verfügbar. Ab dem zweiten Quartal will AMD zudem „Ryzen 5“-Prozessoren mit sechs und vier Kernen anbieten, die dann etwas weniger Leistung bringen, aber für preisgünstige Rechner etwa für die Bürokommunikation geeignet sind.


Anzeige