Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Reichlich Farbe, viel Dynamik

4K-Monitor BenQ SW320

Mit dem SW320 stellt BenQ einen hochauflösenden und großen Monitor für Fotografen und Bildbearbeiter vor. Das neue Gerät stellt bei einer Bilddiagonalen von 80 Zentimetern (31,5 Zoll) 3.840 mal 2.160 Pixel im 16:9-Seitenverhältnis dar. Das verwendete IPS-Panel deckt den sRGB-Farbraum zu 100 Prozent, den AdobeRGB-Farbraum zu 99 Prozent und den für Videobearbeitung wichtigen Rec.709-Farbraum zu 100 Prozent ab. Dank der HDR-Funktion („High Dynamic Range“) gibt der SW320 die 4K-/UHD-Inhalte äußerst kontrastreich wieder. Er erreicht eine Helligkeit von 350 Candela pro Quadratmeter und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 20 Millionen zu 1.

Der Monitor bietet eine Hardware-Kalibrierung und nutzt dabei intern 3D-LUTs mit 14 Bit Farbtiefe. Gemäß Herstellerangabe erreicht er mit einem Delta-E von unter 2 so eine sehr hohe Farbgenauigkeit.

Das System ist sehr ergonomisch aufgebaut. Der neue BenQ besitzt einen mehrfach verstellbaren Monitorfuß, auf dem sich die Höhe des Bildschirms um 150 Millimeter verändern lässt. Seitlich ist eine Drehung um jeweils 45 Grad möglich. Zudem kann man den Bildschirm um -5 bis 20 Grad neigen, sodass man ihn exakt an seine eigene Arbeits-/Betrachtungsposition anpassen kann. Die Bedienung erfolgt über einen externen „Hotkey Puck“, mit dem etwa Änderungen des gewünschten Farbraums komfortabel und ohne Ertasten von versteckten Schaltern etwa unterhalb des Monitors möglich sind. Dabei stehen verschiedene Voreinstellungen für Office-Aufgaben,  Bildbearbeitung und mehr zur Wahl.

Der BenQ SW320 bietet mit DisplayPort, HDMI und USB 3.0 vielfältige Anschlussmöglichkeiten. Sogar ein Kartenlesegerät für SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkarten ist integriert. Er kommt im Dezember für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.599 Euro in den Handel.


Anzeige