Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen 

Rent a Hasselblad

Bedarfsgerechter Zugriff auf Mittelformatsysteme

Unter dem Titel „Rent a Hasselblad“ bietet der schwedische Hersteller von Mittelformatkameras und -objektiven ab sofort und weltweit die Möglichkeit, die Kameras entweder für ein Fotoprojekt oder einfach zum Ausprobieren kostenpflichtig auszuleihen. Er kooperiert dabei mit lokalen Fotohändlern, die als Mietstationen fungieren. Zum Start stehen die spiegellose Mittelformatkamera X1D und ihre Objektive im Mittelpunkt, die an weltweit 40 Orten abgeholt werden können. Hasselblad will das Vertriebsnetz aber noch deutlich ausprobieren.

Die Reservierung beziehungsweise Buchung der Kamera erfolgt über ein zentrales Online-Formular unter www.hasselblad.com/rental

Hier kann man nach Online-Registrierung den gewünschten Ausleihzeitraum und die Produkte angeben sowie die nächste Mietstation ausfindig machen. Bei einer FOTO HITS-Probebuchung bei einem deutschen Händler über die Dauer eines Wochenendes gab das System etwa 110 Euro pro Tag als Miete einer X1D-50C an. Für das passende 90-Millimeter-Objektiv wurden jeweils knapp 33 Euro fällig, für das Standardobjektiv mit 45 Millimeter knapp 28 Euro pro Tag. Bei längeren Buchungen sinken die Preise aber zum Teil erheblich.


Anzeige
Anzeige