Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Ricoh G900SE

Kamera für Baustellen, Krankenhäuser und mehr

Ricoh stellt zwei neue Kompaktkameras mit einem ungewöhnlichen Einsatzschwerpunkt vor. Die Modelle G900 und G900SE gehören zu den robusten „rugged“-Kameras für den harten Außeneinsatz, die im Fall der G900SE mit besonderen Datenmanagement- und Sicherheitsfunktionen ausgerüstet ist. Die 20-Megapixel-Kamera ist wasserdicht für Einsätze in Tiefen von bis zu 20 Metern, hält Stürzen aus 2,1 Metern Höhe stand, bleibt auch bei minus zehn Grad Celsius einsatzfähig und ist offiziell druckfest bis zu einer Belastung mit 100 Kilogramm.

Sie besitzt Sonderfunktionen für die Vereinfachung des digitalen Datenmanagements und der nahtlosen Einbindung in Unternehmensnetzwerke. Mit der Kamera-Memo-Funktion (Texteingabe von maximal 100 Textelementen mit jeweils 128 Buchstaben pro Einheit) und integrierten Barcode-Lese-Funktion lassen sich spezifische Daten mit Bildern verknüpfen. Die Funktion erlaubt es auch, nach Referenzbildern wie einem Plan oder einer Blaupause zu suchen. Mit der Barcode-Funktion lassen zum Beispiel Patienten-Bilddaten im Gesundheitswesen einfacher verwalten.

Mit einem Passwortschutz der Kamera und bestimmter Speicherkarten verhindert die G900 einen unbefugten Zugriff. Per Bluetooth oder W-LAN kommuniziert sie mit Smartphones oder Unternehmensnetzwerken. Durch diese Eigenschaften eignet sich die Kamera zum Beispiel für Einsätze im Bau- und Verkehrswesen, bei Versorgungsunternehmen, in Hochsicherheitsbereichen oder Warenlagern, im

Gesundheitswesen und in Krankenhäusern und vielem mehr.

Die Ricoh G900SE ist mit einem Zoomobjektiv ausgerüstet, dessen Brennweite mit 25 bis 140 Millimeter einen fünffachen Zoomfaktor abdecken. Elektronische Wasserwaage, LEDs zur Beleuchtung von Motiven im Nahbereich, Referenzbild-Vergleichsfunktion, ein interner Speicher von 6,5 Gigabyte und vieles mehr runden die Ausstattung der ungewöhnlichen Kamera ab.

Die Ricoh G900SE kommt für 899 Euro. Das Modell G900, das keine Datenverwaltungsfunktionen für Intranet-Systeme besitzt, kostet 799 Euro.


Anzeige