Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör 

Robust mit Rundblick

Zusatzmodule für Moto Z oder Z2

Die Moto-Z-Smartphone-Serie von Lenovo zeichnet sich durch einen modularen Aufbau aus. Auf der Rückseite lassen sich ohne große Montagearbeiten ergänzende Systeme ganz einfach anschließen, um die Einsatzbereiche des Telefons zu erweitern. Bekanntestes „Mod“-Zusatzmodul ist die gemeinsam mit Hasselblad entwickelte „True Zoom“-Kamera.

Doch das System wird ständig erweitert. Zunächst einmal ist das Smartphone selbst inzwischen als „Moto Z2 Force Edition“ erhältlich, das sich durch ein extrem robustes Frontdisplay namens „ShatterShield“ auszeichnet und auch sonst mit seinem Vollmetall-Design so manchen Knuff verträgt.

Außerdem bietet der Hersteller mit der neuen „Moto 360 Camera“ ein 360-Grad-Aufnahmesystem an, das sphärische Videos in 4K-Auflösung aufzeichnet und dabei auch einen 3D-Sound aufnimmt.

Das „Moto Z2 Force Edition“ wird für eine unverbindliche Preisempfehlung von 799 Euro angeboten, die „Moto 360 Camera“ kostet 279 Euro.