Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Roger Ballen sagt: Ich denke, du bist durchgedreht

Im Herz der Finsternis

"Ich denke, du bist durchgedreht, (und ich mag dich sehr)" lautet übersetzt "I fink you freeky (and i like u alot)". So heißt nicht nur eine Single der südafrikanischen Band „Die Antwoord“. Der Fotograf Roger Ballen erstellte für sie auch ein gleichnamiges Fotobuch und ein Musikvideo. Für alle drei Werke gilt: Entweder sie packen das Publikum oder sie stoßen es ab.

Ebenso wie Diane Arbus, Walker Evans, Larry Clark oder Tobias Zielony geht es Roger Ballen nie darum, Menschen vorzuführen. Auch wenn er die burischen Südafrikaner im Fotobuch „Platteland“ als verarmte und inzuchtgeschädigte Verlierer zeigt. Vielmehr blickt Ballen ihnen ins Gehirn und spürt dort ihre dunklen Träume auf. Dementsprechend nannte er ein weiteres Buch „Shadow chamber“, also Schattenkammer. Damit können schwarze Gedanken, die düsteren Zimmer und die dunkle Kammer des Fotoapparats gemeint sein.

Dies ist der Raum, in dem Ballen und die Musiker der Band „Die Antwoord“ zusammenkamen. Günstigerweise sorgt das Land, in dem sie leben, für seine perfekte Innenausstattung. Denn insbesondere die armen Weißen Südafrikas besitzen die beschädigte Seelenwelt einer Post-Apartheids-Gesellschaft, die intensive und dunkle Triebkräfte hervorbringt. Hinweise auf sie sind etwa die Kritzeleien an den Wänden verfallener Absteigen, die Ballen bevorzugt als Aufnahmeorte benutzt. Letztlich erinnern sie an Psychiatrie- oder Gefängniszellen. Die Musiker sagten dazu: „Diese Graffitis rissen die Filter weg, die unser Bewusstsein vor den tiergleichen, unbewussten Zonen beschützen.“ Ballen wiederum wurde in einem Ausstellungskatalog von Robert Cook zitiert: „Je älter ich werde, desto mehr muss ich zur Quelle gelangen, dem Platz, wo die Träume entspringen, der Quelle der Seele.“

Im Bildband „I fink you freeky“ dienen vor allem Ninja und Yolandi Visser von „Die Antwoord“ als Models. Ballen hat sie in seiner unverwechselbaren Weise furchtbar und faszinierend abgelichtet. Eingestreut findet man Werke aus älteren Bilderserien.

Roger Ballen/Die Antwoord: I fink you freeky. Prestel 2013, 128 Seiten, Hardcover, ISBN 978 3 7913 4860 5, Preis: 29,95 Euro

 


Anzeige