Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Rollei-Zubehör für DJI Osmo Pocket

Besser verwacklungsfrei filmen und fotografieren

Der DJI Osmo Pocket ist ein winziger Drei-Achsen-Gimbal mit einer eingebauten Kamera – oder umgekehrt: eine 4K-Video- und Zwölf-Megapixel-Minikamera mit fest angebautem Gimbal-System. Für den kleinen Reisebegleiter bietet Rollei ab sofort eine Reihe von Zubehörprodukten an. Das Monkey Pod Set etwa besteht aus einem flexibel formbaren Stativ, das man praktisch überall anbringen kann, und Halterungen für Smartphones, Actioncams und eben jetzt auch dem DJI Osmo Pocket. Das Set ist für 19,99 Euro erhältlich.

Als Osmo Pocket Starter Set bezeichnet Rollei eine Lösung, die aus einem Mini-Dreibeinstativ, einer Halterung für normale Actioncams sowie zwei Halterungen für den DJI Osmo Pocket. In eine der Halterungen ist eine USB-Ladefunktion für die kleine Gimbal-Kamera integriert, während die zweite Halterung dafür vorgesehen ist, den DJI Osmo Pocket mit seinem zusätzlichen Funkmodul auf dem Stativ befestigen zu können. Dieses Set kostet 29,99 Euro.

Speziell für alle Internet-Video-Tagebuchschreiber – kurz: Vlogger – hat Rollei das Osmo Pocket Vlog Set entwickelt. Eine Halterung fixiert sowohl den DJI Osmo Pocket als auch ein Smartphone, das als Sucherbildschirm für die Gimbal-Kamera dienen kann. Für Videos im Selfie-Modus gehört noch eine Weitwinkelvorsatzlinse und ein Mini-Stativ zu diesem Set, das Rollei für 39,99 Euro anbietet.

Zum Schluss gibt es mit Lumen Solo noch eine ebenfalls gemeinsam mit dem Osmo Pocket einsetzbare Mini-LED-Leuchte im Würfelformat, die für 34,99 Euro erhältlich ist und auch unter Wasser eingesetzt werden kann. Die 34,99 Euro teure Lumen Solo wird mit Farbfolien geliefert, mit denen man ihr Licht modifizieren kann.


Anzeige