Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Samsung Galaxy Note9

Doppelte Kamera, Blendenverstellung & ganz viel Speicher

Das neue Aushängeschild unter den Samsung-Smartphones trägt den Namen Galaxy Note9. Das neue Mobiltelefon ist in Versionen mit 128 Gigabyte und mit 512 Gigabyte erhältlich und spielt seine Stärken vor allen Dingen in Kombination mit dem Pen S zur Stifteingabe mit Handschriftenerkennung oder um Skizzen zu zeichnen.

Fotografen bietet das neue Smartphone ebenfalls einige außergewöhnliche Lösungen: So ist der Bildschirm mit einer Diagonalen von 16,2 Zentimetern (6,4 Zoll) ungewöhnlich groß und stellt dank Super-AMOLED-Technik brillante Farben dar. Die Kamera des Galaxy Note9 wurde als Zwölf-Megapixel-Dual-Kamera aufgebaut und besitzt einen zweifachem optischen Zoom. Sie arbeitet mit einer verstellbaren Blende, die zwischen f2,4 und f1,5 umgeschaltet werden kann, um besser an unterschiedliche Lichtverhältnisse angepasst werden zu können. Die Kamera kennen Besitzer des Samsung Galaxy S9 bereits. Das neue Smartphone soll laut Herstellerangabe aber eine verbesserte Rauschunterdrückung und damit Low-Light-Aufnahmen erreichen.

Das Galaxy Note9 lässt sich derzeit vorbestellen und soll ab 24. August 2018 im Handel zu finden sein. Die Variante mit 128 Gigabyte Speicherkapazität wird dann 999 Euro kosten, die Version mit 512 Gigabyte kommt für 1.249 Euro auf den Markt.