Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur 

Retrokameras

Wunder der Mechanik

Ob Kleinbild-, Mittelformat-, Sofortbild- oder Miniaturkameras: Dieses Buch stellt die wichtigsten 100 Modelle aus einem Zeitraum von 50 Jahren vor.

Was hat die Fotoindustrie nicht alles schon gesehen? Es gab Krisen und Niedergänge, aber auch unglaubliche Erfolgsgeschichten. Nicht zuletzt gab es Kameras in zahlreichen Bauformen und Größen. Einen Überblick über diese Vielfalt gibt das Buch „Retrokameras“ von John Wade.

Auch wer kein Sammler ist, wird sich beim Durchblättern an das eine oder andere Modell erinnern. Da gab es die zweiäugige Agfa Flexilette, den russischen Hasselblad-Nachbau Zenith 80 sowie die auch „Backstein“ genannte Argus C3. Natürlich darf die Rolleicord mit aufgedruckter Belichtungstabelle nicht fehlen. Und wer sich die Olympus OM-1 von 1972 ansieht, fühlt sich sofort an aktuelle Modelle der Marke erinnert, die  den Retro-Charme vergangener Tage wieder einzufangen versuchen. Das Buch bietet zu jeder Kamera eine kurze Erklärung sowie einen Infokasten mit technischen Daten und dem aktuellen Wert.

John Wade: Retrokameras. Prestel 2018, Hardcover, 288 Seiten, ISBN 978 3 7913 8419 1, Preis: 28 Euro