Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Samsung Galaxy S9/S9+

Smartphone mit Kameraneuheiten

Samsung hat auf der weltweit größten Fachmesse für Smartphones und Tablet-PCs, dem „Mobile World Congress 2018“ in Barcelona, sein neues Top-Modell der Galaxy-Telefone vorgestellt. Das„Samsung Galaxy S9/S9+“ fällt Fotografen durch einige Details bei seinem Kameramodul auf, die bislang nicht üblich waren. Es bietet etwa eine variable Blendeneinstellung, wobei diese allerdings auf lediglich zwei Stufen mit f1,5 und f2,4 begrenzt ist. Der „Super Speed Dual Pixel-Sensor“ soll für gute Bilder auch in Aufnahmen bei wenig Licht sorgen. Eine Anti-Rauschfunktion, bei der mehrere Bilder schnell nacheinander aufgenommen und dann zu einem rauschärmeren Gesamtbild verrechnet werden, gehört ebenfalls dazu. Video-Fans bietet das Smartphone die Möglichkeit, auch Zeitlupenaufnahmen mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde festzuhalten.

Das „Samsung Galaxy S9“ mit einem 14,8 mal 6,8 Zentimeter (5,8 Zoll) großen Bildschirm beziehungsweise die größere „S9+“-Variante mit 15,8 mal 7,3 Zentimeter großem Monitor (6,2 Zoll) sowie jeweils mit 64 Gigabyte sind zum Preis von 849 Euro beziehungsweise 949 Euro erhältlich. Die „S9+“-Version mit einem Speicherausbau auf 256 Gigabyte überspringt die 1.000-Euro-Grenze und wird 1.049 Euro kosten. Alle Geräte sollen ab März 2018 erhältlich sein.


Anzeige