Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Scharf und brillant

4K-Projektor: BenQ CinePrime W2700

Ein neuer Videoprojekor mit 4K-Auflösung und erweiterter Farbdarstellung durch die Unterstützung von HDR Pro und des DCI-P3-Farbraums bringt BenQ auf den Markt.

Der CinePrime W2700 projiziert Filme und Fotos mit 3.840 mal 2.160 Pixel auf die Leinwand und nutzt laut Hersteller ein für die hohe Auflösung optimiertes optisches System mit zehn Linsenelementen aus Vollglas in sechs Baugruppen. Mit 1,3-fachem Zoom und einer Trapezkorrektur lässt sich das Projektionsbild aus verschiedenen Entfernungen vollflächig und lotrecht auf die Leinwand werfen.

Das neue BenQ-System deckt 100 Prozent des klassischen Rec.709-Farbraums und 95 Prozent des DCI-P3-Farbraums ab, was auf BenQs CinematicColor-Technik beruht. Außerdem sorgt eine individuelle Farbkalibrierung jedes einzelnen Geräts für eine Farbweichung von lediglich Delta E ≤ 3 und damit sehr präzise Farbdarstellung.

Filme mit hohem Kontrastumfang gibt der CinePrime W27000 mittels HDR-Pro-Unterstützung brillant wieder. Dazu tragen auch die hohe Lichtleistung von 2.000 ANSI-Lumen und ein Kontrastverhältnis von 30.000:1 bei.

Anschluss findet der neue Videoprojektor über zwei HDMI-Schnittstellen. Auch USB-Schnittstellen sowie ein Audioausgang stehen zur Verfügung.

Der BenQ CinePrime W2700 soll Mitte Februar für 1.890 Euro in den Handel kommen.


Anzeige