Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Schlussphase des SWPA

Sony World Photography Awards 2017

Wer am größte Fotowettbewerb der Welt teilnehmen möchte, sollte sich beeilen. Die Frist zur Einreichung von Bildern zu den „Sony World Photography Awards 2017“ endet am 5. Januar 2017, während die „Professional“-Kategorien noch bis 10. Januar 2017 geöffnet bleiben.

Es ist der zehnte SWPA-Wettbewerb, bei dem von Jahr zu Jahr die Teilnehmerzahl drastisch wuchs. Allein 2016 wurden 230.103 Fotos aus 186 Ländern eingereicht.

Die Preisverleihung findet dann am 20. April 2017 in London statt, bei dem der Gewinner des „L‘Iris d‘Or Photographer of the Year“ ein Preisgeld von 25.000 Dollar überreicht wird. Der Sieger im „Offenen Wettbewerb“ kann sich über 5.000 Dollar freuen.

Die Bilder der Finalisten werden vom 21. April bis 7. Mai 2017 im Summerset House in London ausgestellt. Danach gehen sie als Wanderausstellung in andere Städte und werden unter anderem im Willy-Brandt-Haus in Berlin gezeigt.

 

Foto: Peter Dench, UK, Entry Open Portraits, courtesy of SWPA 2017


Anzeige