Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Sennheiser auf der IBC: Memory Mic

Mini-Funk-Mikro für Smartphones

Sennheiser zeigt auf der IBC in Amsterdam vom 13. bis 18. September 2018 eine Reihe aktueller Produkte. Unter anderem gehört eine interessante Lösung für Video-Blogger, Journalisten oder alle Anwender dazu, die ihre Filme mit einem Smartphone aufnehmen: Das Sennheiser Memory Mic ist ein drahtloses Mikrofon, das den Ton zum Film in Broadcast-Qualität aufnehmen soll und etwa am Revers des Sprechers steckt.

Eine kostenlose App namens „Memory Mic“ für Apple iOS und Android-Systeme steuert die Klangaufnahme über eine Bluetooth-Funkverbindung und synchronisiert später Mikrofon-Aufnahme und Smartphone-Tonaufzeichnung miteinander. Dabei kann unter anderem das Verhältnis zwischen den beiden Klangaufnahmen geregelt werden. Ein eingebauter Akku soll dem Memory Mic eine Einsatzdauer von etwa vier Stunden bescheren.

Sinnvoll ist der Einsatz eines solchen Mikrofons, wenn das Smartphone bei der Filmaufnahme etwas weiter von der eigentlichen Klangquelle entfernt ist. Das können auf  einer Straße oder in lauten Messehallen bereits Abstände von nur zwei bis drei Metern sein. Denn dann nimmt das Smartphone-Mikrofon allein soviel Störgeräusche aus der Umgebung auf, dass der Sprecher vor der Kamera kaum verständlich ist. Trägt er das kleine Sennheiser-Funkmikrofon aber in unmittelbarer Nähe, ist der Text später klar zu hören. Das Sennheiser Memory Mic kostet 199 Euro.


Anzeige