Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Sigma 70–200mm F2.8 DG OS HSM

Tele-Zoom für viele Anwendungen

Als „Flaggschiff unter seinen lichtstarken Tele-Zoom-Objektiven“ bezeichnet Sigma das neue Sigma 70–200mm F2.8 DG OS HSM, das in Varianten für Kameras mit Nikon-, Canon- und Sigma-Anschluss in einem Köcher, mit einer fixen Stativschelle und tulpenförmiger Gegenlichtblende geliefert wird. Es soll bei anspruchsvollen Motiven in Porträt-, Sport- und Landschaftsfotografie eine hohe optische Qualität, robustes Design und exzellente Handhabung bieten. Das zu einem großen Teil aus einer Magnesiumlegierung gebaute Objektiv besitzt eine wasser- und ölabweisende Frontlinse. Außerdem ist es spritzwasser- und staubgeschützt.

Sein HSM-AF-Antrieb (Hyper-Sonic-Motor) soll auch bei schnellen Sportaufnahmen die Schärfe verzögerungsfrei nachführen.

Der Aufbau des Objektivs ist hochkomplex: 24 Linsenelemente in 22 Gruppen, davon zehn exklusive dispersionsarme Glaselemente ermöglichen laut Sigma scharfe Fotos von der Bildmitte bis in die Ecken. Eine aus elf Lamellen bestehende Blende sorgt für ein schönes Bokeh.

Wann das 94,2 mal 202,9 Millimeter große und 1.805 Gramm schwere Objektiv in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt. Auch der Preis steht noch nicht fest.


Anzeige