Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Sigma: Safari-Fotoreise zu gewinnen

Die Masai Mara in Kenia

Während die Sigma-Fotoreise zuletzt nach Botswana, Namibia und Südafrika führte, geht es 2017 wieder an den Ursprung dieser Foto-Safari – in die Masai Mara nach Kenia. Gemeinsam mit Sigma-Produktmanager Harald Bauer und dem Fotografen Andreas Knausenberger, der in Kenia lebt,  können maximal 11 Teilnehmer die Theorie und Praxis der Wildtier-Fotografie kennenlernen.

Die Reise startet am 14. Juni 2017 mit dem Abflug nach Nairobi und endet am 22. Juni 2017. Die Kosten betragen 3.399 Euro und verstehen sich exklusive Flug, Visa & Trinkgeldern oder auch der beiden optionalen Ballon- und Helikopterflüge. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 560 Euro.

Doch ein Teilnehmer der Foto-Safari, die somit einen Wert von zirka 4.000 Euro hat, kann sie kostenlos antreten. Unter https://www.sigma-foto.de/sigma/fotoreisen/sigma-fotosafari-2017/ muss man dazu ein Porträtbild von sich selbst und ein Wettbewerbsfoto als „Referenz“ hochladen. Anschließend gilt es noch, zehn Fragen richtig zu beantworten.

Die Anmeldefrist für das Gewinnspiel läuft noch bis 20. Februar 2017. Danach werden ab 22. Juni 2017 die Fragebögen ausgewertet und von einer Jury 15 Wettbewerbsfotos für ein Online-Voting veröffentlicht. Aus diesen wählen die Leser der Sigma-Website den Gewinner der Reise.


Anzeige