Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Sinarback S 30|45

Mobiles Digitalrückteil

Sinar hat sein auf der photokina 2016 angekündigtes Digitalback namens S 30|45 für Fachkameras vorgestellt. Es nutzt einen von Leica entwickelten CMOS-Sensor mit einer Größe von 30 mal 45 Millimetern sowie einer Auflösung von 37,5 Megapixel. Zusätzlich kommt auch der „Leica Maestro II“-Bildprozessor zur Aufbereitung der Daten zum Einsatz.

Der Aufnahmechip ermöglicht Fotoaufzeichnungen bei Lichtempfindlichkeitsstufen bis zu ISO 12.500 und soll laut Sinar einen Dynamikumfang von 15 Blendenstufen erreichen. Das Digitalrückteil S 30|45 ist für die Sinar-Fachkameras konzipiert und komplettiert die die für den mobilen Einsatz entwickelte Sinar lanTec.

Als mobiles System erlaubt das Digitalrückteil daher die Speicherung der Fotos auf CompactFlash- oder SD-Speicherkarten. Für das „Tethered Shooting“ mit Direktanbindung an den PC im Studio ist es mit einem schnellen USB-3.0-Anschluss versehen. Ein drei Zoll großes Display dient als Steuerzentrale oder zeigt die aufgenommenen Bilder an. Das neue Sinarback ist sogar in der Lage, Videos in Full-HD- oder 4K-Auflösung aufzunehmen.



Anzeige